Unsere Sprinta
"Grimmershörn"
- verkauft in 2011 -

     
Die Boote der Einheitsklasse „Sprinta Sport“ werden unter Regattabedingungen mit 4 Personen gesegelt und sind nach IMS-Standart vermessen. Somit ist es sowohl möglich sich in der eigenen Bootsklasse mit direkten Konkurrenten bei gleichem Material zu messen, als auch an allgemeinen Regattaserien teilzunehmen.
Die „Sprinta Sport“ ist mit nahezu allen Trimmmöglichkeiten ausgestattet, die auch auf größeren Yachten zu finden sind, und bietet darüber hinaus sehr gute Segeleigenschaften bei gutem Boots-Handling. Die Boote sind mit einem Navigationstisch, Satellitennavigationssystem, einer Kochecke und 4 Leichtbau-Alukojen zweckmäßig ausgerüstet und sind durch den Ballastkiel nicht kenterbar.

Mit der vereinseigenen Sprinta „Grimmershörn“ nehmen Jugendliche der Seglervereinigung Cuxhaven mehrmals im Jahr an großen Regatten wie der „Nordseewoche“ oder dem jährlichen Höhepunkt „Kieler Woche“ teil.
In der Wintersaison werden notwendige Reparaturen und Pflegearbeiten durch die Crews größtenteils in Eigenregie vorgenommen, so dass das Boot zum Saisonauftakt im Frühjahr wieder segelklar sind.

Die Crew der Sprinta trifft sich regelmäßig auf dem Schiff. Wer Interesse am Segelsport hat, sollte einfach Kont@kt aufnehmen mit dem Jugendsprecher der Seglervereinigung Cuxhaven.
Hauke Fischer, Jugendsprecher der SVC