SVC-Startseite >SVC - Regattaseite > Nordseewoche (SVC)

Segler Vereinigung Cuxhaven
    • Links zum Thema

      Nordseewoche 2003 - Seite des Veranstalters
  • NAktualisierte Ergebnisliste des Veranstalters
Nordseewoche - Samstag 7. Juni 2003
Bilder (SVC) vom Start Cuxhaven - Helgoland
Nordseewoche - Freitag 6. Juni 2003
Bilder (SVC) vom 1. Rennen Hamburg -Cuxhaven
Nordseewoche - Auftakt zur Nordseewoche in Cuxhaven

Alljährlich segeln die Regattasportler von Elbe, Weser und Jade, aber auch von den Inseln und aus der Ostsee zu Pfingsten nach Helgoland, um dort ihren Sport auszuüben.
Bereits am Freitag um 7.30 starten die Boote aus Hamburg nach Cuxhaven. Der Zieldurchgang wird in Abhängigkeit von den Windbedingungen ab 14.00 Uhr erwartet Die Ziellinie liegt vor der Alten Liebe und ist von dem Bollwerk gut zu beobachten. Auch Fotografen dürften auf ihre Kosten kommen. Anschließen werden die teilnehmenden Boote im Yachthafen Fotoobjekte sein.

Am Freitag, 6.6. um 19.00 Uhr soll dann in einer offiziellen Veranstaltung mit Gästen und Seglern auf dem Gelände der Segler-Vereinigung die offizielle Eröffnung erfolgen.
Anschließend wird traditionell zünftig mit Musik, Fischbraten und verschiedenen Getränken gefeiert. Zu dieser Fete im Hafen sind alle Cuxhavener Freunde des Segelns herzlich eingeladen.


Am Sonnabend, 7.6. um 8.00 Uhr sollen die Segler ausgeschlafen am Start zu Wettfahrt 2 nach Helgoland antreten. Die Veranstalter rechnen mit ca. 80 Yachten der unterschiedlichen Größen.
Auf Helgoland werden die Boote am Nachmittag erwartet. Es gesellen sich die Teilnehmer der Zubringerregatten aus Bremerhaven und Wilhelmshaven hinzu. Gemeldet haben bis heute mehr als 130 teilnehmende Yachten zur Nordseewoche.

Bereits am Abend sollen die ersten Preise an die Sieger der Zubringerregatten verteilt werden.
Die Ergebnisse, ergänzt durch aktuelle Bilder, sollen jeden Abend auch im Internet einzusehen sein.

Pfingstsonntag wird um 9.30 zur Wettfahrt Rund Helgoland gestartet, Pfingstmontag um 9.30 zur Wettfahrt Helgoländer Acht und am Nachmittag zur 400 Seemeilen Regatta nach Edinburgh. Zu dieser Regatta der Segler- Vereinigung Cuxhaven im Rahmen der Nordseewoche haben bisher 24 Teilnehmer gemeldet.

Aus Cuxhaven wollen die Yachten Hexe (N. Plambeck), Tramontane (Dr. J. Kohfahl), Jan Mayen II (E. Garbe) u. Mooie Bris (Dr. H. Roß) teilnehmen.

Die Langstreckenregatta endet vor Granton/Edinburgh nach 3-5 Tagen je nach Windbedingungen. Vor Ort hat der Royal Forth Yacht Club ein Zielteam für diese Zeit eingesetzt, welches Tag und Nacht zeiten wird.

Die Teilnehmer früherer Regatten nach Edinburgh kennen bereits die schottische Gastfreundschaft und so ist es kein Wunder, daß nach Schottland ein regelmäßiger Stamm segelt, jeweils ergänzt durch neue Teilnehmer. Bleibt zu hoffen, dass Wind und Wetter mitspielen und das Segelfest der Nordseewoche in Cuxhaven und auf Helgoland Teinehmern und Zuschauern spannende Wettfahrten und fröhliche gemeinsame Stunden bringen werden.
H.Roß 04.06.03

Nordseewoche - Pressemitteilung Nordseewoche 2003
Rund 130 Yachten und knapp 1000 Segler nehmen zum bevorstehenden Pfingstwochenende Kurs auf die Insel Helgoland: Der Klassiker NORDSEEWOCHE lädt zum sportlich-spannenden Maifest rund um den Roten Felsen ein. Bereits zum 69. Mal treffen sich die Dickschiff-Segler auf Deutschlands einziger Hochsee-Insel und ihrem anspruchsvollen Regattarevier.

In acht verschiedenen Handicap-Klassen (IMS und ORC) werden die teilnehmenden Yachten am Sonnabend den 6. Juni jeweils von Cuxhaven, Bremerhaven oder Wilhelmshaven in den Zubringerregatten nach Helgoland an den Start gehen.

Bevor am Montag die "Helgoländer Acht" auf dem Regattaprogramm steht, findet am Sonntag den 7. Juni der sportliche Höhepunkt der NORDSEEWOCHE statt: Nun schon zum 66. Mal gibt es den Klassiker "Rund um Helgoland", bei dem es traditionell nicht nur um die begehrten "Helgoländer Flaggen", sondern auch um den hanseboot-Pokal geht. Bewährter und treuer Hauptpartner ist zur NORDSEEWOCHE traditionell die hanseboot, die auch den hanseboot-Abend am Sonnabend auf der Insel ausrichtet. Martin Greve (Hamburg), Objektleiter der hanseboot und Förderer der NORDSEEWOCHE, sagt über das Engagement der Hamburg Messe: "Wir sind bereits zum 8. Mal Partner der NORDSEEWOCHE und freuen uns besonders, dass die von uns unterstützte und parallel laufende Transatlantik-Regatta "DaimlerChrysler North Atlantic Challenge" keinen Rückgang der Teilnehmerzahlen bei der diesjährigen NORDSEEWOCHE zur Folge haben wird. Die NORDSEEWOCHE ist eine immer professioneller organisierte Traditionsveranstaltung, bei der Leistungssport auf höchstem Niveau genauso eine Rolle spielt wie das ambitionierte Segeln im Amateur-Bereich. Die Regatta repräsentiert eine große Gruppe der Wassersportler und somit eine große Zielgruppe für die hanseboot."

Zu den Favoriten bei der NORDSEEWOCHE zählen in diesem Jahr Yachten wie die "Unique" (ex "Rubin") von Dr. Bernd Kriegel (Kiel), die "Hexe" von Norbert Plambeck (Cuxhaven) sowie die "Hanseatic Lloyd" mit Skipper Albert Schweitzer (Bremen).
Pressemitteilung Nordseewoche